Betreute Wohngemeinschaften

ein ambulantes Angebot der Eingliederungshilfe für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Angebot bei COMES
Seit 1992 betreuen wir Menschen mit sogenannter leichter und mittelgradiger geistiger Behinderung innerhalb von Wohngemeinschaften des Leistungstyps (LT) II und III.

Mittlerweile leben 35 Klienten in sechs WGs LT II und in einer WG LT III. Sie werden von Bezugsbetreuern unterstützt, die in drei Teams arbeiten. Die Betreuung findet täglich, also auch am Wochenende, statt. Für LT II in der Regel von 11.00 bis 19.00 Uhr, für LT III in der Regel von 8.00 bis 20.00 und darüber hinaus nach Bedarf.

Ziele unserer Arbeit
Auch in den Wohngemeinschaften steht die individuelle Betreuung der Klienten im Vordergrund. Dazu ermitteln wir mit ihnen gemeinsam den genauen Hilfebedarf.

Jeder Klient hat seine eigene Art zu lernen, eigene Lebensentwürfe und Zeithorizonte. Hauptziele sind die Förderung des Muts zur Selbstbestimmung, die Strukturierung des Alltags und das Erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten mit der Aussicht, zukünftig auch eigenständig leben zu können, evtl. über den Zwischenschritt des BEW.

Durch regelmäßige Kontakte zu Angehörigen, Freunden, Arbeitskollegen, gesetzlichen Betreuern und Medizinern wird die Einbindung der Klienten in das gesellschaftliche Umfeld gefördert.

Die Beratung und bei Bedarf auch Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen gehört ebenfalls zu unserem Angebot.

Zur Klärung von Konflikten innerhalb der Wohngemeinschaft und zur individuellen Entwicklung der Klienten führen wir regelmäßig Gespräche und Beratungen durch.

Unsere Wohngemeinschaften befinden sich im Bezirk Lichtenberg.

Wenn Sie einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren oder eine Wohngemeinschaft kennen lernen wollen, wenden Sie sich bitte an die BWG Leitung:

Foto Leiterin BWG

Juliane Eras

Zum Nachlesen empfehlen wir Ihnen, unser Infoblatt herunterzuladen.

Hintergrundfoto ansehen

Webseite ansehen