Stellenangebot TWV 2019-05-06

 

Wir verstehen uns als Partner*innen

der von uns begleiteten Menschen.

Sie bestimmen ihr Leben selbst.

Wir unterstützen sie dabei.

 

Wir suchen Sie als

 

BEZUGSBETREUER*IN

im Geschäftsfeld Therapeutischer Wohnverbund

 

BEGINN

sofort

 

UMFANG

Die Stelle umfasst 30 Wochenstunden, eine Erweiterung des Stellenumfangs ist möglich. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Wir suchen Sie als

 

BEZUGSBETREUER*IN

im Geschäftsfeld Therapeutischer Wohnverbund

 

BEGINN

sofort

 

UMFANG

Die Stelle umfasst 30 Wochenstunden, eine Erweiterung des Stellenumfangs ist möglich.

Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

 

Wir verstehen uns als Partner*innen

der von uns begleiteten Menschen.

Sie bestimmen ihr Leben selbst.

Wir unterstützen sie dabei.

BESCHREIBUNG DER STELLE

Seit 1994 betreuen wir Menschen mit seelischen Behinderungen in Therapeutischen Wohngemeinschaften und im Betreuten Einzelwohnen im Verbund. Derzeit werden 50 Klient*innen in 3 TWGs bzw. in ihren eigenen Wohnungen in der Umgebung unterstützt. Die Betreuung findet täglich – also auch am Wochenende – statt.

Zu den Aufgaben im Rahmen der Betreuung gehören:

  • die Klient*innen im Alltag begleiten,
  • soziale Kompetenzen fördern,
  • Unterstützung bei der individuellen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben,
  • den Betreuungsprozess koordinieren und verantworten,
  • für eine Kooperation im Netzwerk (soziales Umfeld und Institutionen) sorgen.

Sie sind eingeladen, sich an der fachlichen Weiterentwicklung zu beteiligen.

 

DAS ERWARTET SIE BEI UNS
  • unbefristeter Arbeitsvertrag in einem familienfreundlichen und mitarbeiterorientierten freien Träger,
  • Kein Schichtdienst, 30 Tage Urlaub,
  • wertschätzende Kommunikation auf und zwischen allen Hierarchie-Ebenen,
  • persönliches Mentoring in der Einarbeitungszeit,
  • Qualitätssicherung, die im praktischen Alltag ihre Stärken zeigt,
  • ausgereifte Arbeitsstrukturen und Abläufe, die wir im Träger gemeinsam über viele Jahre entwickelt haben,
  • regelmäßiger kollegialer Austausch und unterstützende Beratung,
  • Gemeinsame Organisationsentwicklungsprozesse,
  • Dienstpläne am Bedarf der Klient*innen orientiert und vom Team autonom gestaltbar,
  • Teamsupervision, interne und externe Fortbildungen,
  • Bezahlung nach Vergütungsordnung plus Zulagen, Zuschläge für Sonn- und Feiertage,
  • betriebliche Mitbestimmung.

 

DAS WÜNSCHEN WIR UNS VON IHNEN
  • eine Qualifikation als Fachkraft für Teilhabe und Pflege (ehem. HEP), Erzieher*in, Heil- oder Sozialpädagog*in,
  • Kenntnisse der Methoden sozialpädagogischer Arbeit, insbesondere des Empowermentansatzes,
  • dass Sie den Klient*innen auf Augenhöhe begegnen,
  • Bereitschaft, eigenständig und selbstverantwortlich sowie abgestimmt im Team zu arbeiten.

 

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Qualifikationsunterlagen, Lebenslauf
im Dateiformat PDF ausschließlich per E-Mail an bewerbung@comes-berlin.de.

 

download als pdf

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!