Herzlich Willkommen bei COMES

Wir sind ein Träger der freien Wohlfahrtspflege.

Seit über 30 Jahren unterstützen wir Menschen mit Lernschwierigkeiten oder seelischen Behinderungen durch verschiedene Formen des Betreuten Wohnens in ihrer Teilhabe an der Gemeinschaft. Darüber hinaus sind wir ein Träger der ambulanten Jugendhilfe.

Gemeinnützigkeit der Ziele sowie Professionalität des Vorgehens sind die miteinander verbundenen Grundlagen unserer täglichen Arbeit.

Auf unserer Website können Sie sich über unsere Arbeitsweise sowie die verschiedenen Unterstützungsformen informieren. Sprechen Sie uns an. Wir machen Ihnen gerne einen Vorschlag, ab wann und wie wir Sie unterstützen können.

Wenn Sie an einer Tätigkeit bei COMES interessiert sind, finden Sie im Bereich Arbeit eine kurze Einführung und unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Alles was uns derzeit besonders wichtig ist, haben wir für Sie in kurzen Beiträgen zusammengefasst.

Bürger:innen, die unsere Arbeit durch eine Mitgliedschaft oder durch Spenden unterstützen wollen, sind herzlich willkommen.

Für weitergehende Fragen sowie individuelle Auskünfte nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder wenden sich an unsere Geschäftsstelle.

Ausstellung Kinder zwischen den Welten

Kinder zwischen den Welten Die Idee zu diesem Projekt fand ihren Ursprung in der Begleitung der Kinder und Familien in der Gemeinschaftsunterkunft Prisod GmbH, Degnerstrasse 82 in Hohenschönhausen. Dort leben seit 2012 in 84 Wohneinheiten rund 330 Menschen aus 20...

Tacheles e.V.

Für viele Menschen, die wir bei COMES begleiten, spielen "Informationen rund um das Grundsicherungsrecht, SGB II und SGB XII, Sozialrecht, soziale Ausgrenzung und Gegenwehr" eine wichtige Rolle. Daher verweisen wir hier auf Tacheles e.V.  

Newsletter Soziale Psychiatrie

An dieser Stelle verweisen wir immer und gerne auf die aktuelle Ausgabe des newsletters SOZIALE PSYCHIATRIE des Referats Soziale Psychiatrie im Paritätischen Landesverband Berlin. Hier geht es zur aktuellen Ausgabe: Wir bleiben dran!

Aktionsbündnis psychische Gesundheit Berlin

COMES gehört zu den Erstunterzeichner:innen der Erklärung Aktionsbündnis psychische Gesundheit Berlin. Das Aktionsbündnis psychische Gesundheit Berlin ist ein Zusammenschluss von Akteuren aus Politik und Gesellschaft, die sich für die psychosoziale Versorgung Berlins...

Grüne Schleife

COMES unterstützt die Anti-Stigma-Arbeit. Mit der Aktion Grüne Schleife setzt das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit ein Zeichen gegen Stigmatisierung und für Akzeptanz. Die Grüne Schleife steht für ein offenes Gespräch über psychische Gesundheit, für Toleranz und...

Jetzt bewerben

  ... einfach unser Online-Bewerbungsformular nutzen, Teil eines tollen Teams werden und Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Teilhabe unterstützen. Unsere aktuellen Stellenangebote ermöglichen dir, dich ganz gezielt zu bewerben. Deine Bewerbung verstehen wir...

T4 – Gedenk- und Informationsort zur NS-Euthanasie

COMES e.V. unterstützt das Gedenken an die Opfer der NS-"Euthanasie". Seit dem 02. September 2014 gibt es den Gedenkort in der Tiergartenstr. 4. Darüber hinaus gibt es seit 2011 die Website Gedenkort T4 als virtuellen Gedenk- und Informationsort. "Er wurde geschaffen,...

Prämien sammeln und Spenden

Sie können bei Ihren Online-Käufen für COMES e.V. Prämien sammeln. Dafür haben wir die Plattform gooding gewählt, die dies sehr transparent ermöglicht und uns in keine Abhängigkeit bringt. Das Schema ist ganz einfach: gooding hat mit vielen Online-Shops Verträge, die...

wahnsinnig normal – das berliner schulprojekt

COMES unterstützt das Berliner Schulprojekt "Wahnsinnig normal". Das Ziel des Schulprojektes ist die Unterstützung und Förderung psychischer Gesundheit in Schulen. Ein Team von Expert:innen aus eigener Erfahrung, Angehörigen und professionell Tätigen bietet moderierte...